Buzkashi ist im Norden Afghanistans so populär wie  Fußball in Europa

Bei Buzkashi gibt es zwei gegnerische Mannschaften. Jede Mannschaft besteht aus mehreren Reitern ( Chapandaz). Diese versuchen einen enthaupteten Körper eines Kalbes aus einem Kreis von ca. 3 Metern Durchmesser (Dtshur)  zum ca. 2 Kilometer entfernten Spielfeldende zu bringen, das mit einer roten Fahne (Baeraq) markiert ist. Wer das Kalb bei sich trägt, muss sich und seinen Besitz (Kalb) gegen die derben und oftmals gefährlichen Angriffe der gegnerischen Reiter verteidigen. Das Spiel braucht Kraft, gute und schnelle Pferde und Ausdauer.


back

top

home